Kreativpreis :
Bis zum 3. Februar für den Client Award 2017 einreichen!

Zwölf Kommunikationsexperten bilden die Jury des Client Awards 2017. Einsendeschluss für den Kreativpreis der W&V ist am 3. Februar. 

Text: Anja von Fraunberg

- keine Kommentare

Noch bis zum 3. Februar 2017 können Unternehmen, Agenturen und Medien herausragende Kreationen für den Client Award online einreichen.
Noch bis zum 3. Februar 2017 können Unternehmen, Agenturen und Medien herausragende Kreationen für den Client Award online einreichen.

Die Jury des Client Awards 2017 steht fest: Zwölf erfahrene Kommunikationsexperten aus unterschiedlichen Branchen entscheiden darüber, welche eingereichten Kampagnen in diesem Jahr den Kreativpreis der W&V erhalten werden.

Der Client Award prämiert die besten Kampagnen von Werbungtreibenden. Sein Leitgedanke: Jeder Werbeauftritt kann nur so gut sein, wie es der Auftraggeber erlaubt. Deshalb zeichnet der Client Award nicht nur die Agentur, sondern auch und vor allem das Unternehmen selbst aus und prämiert die Kampagnen, die am besten auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind.

Die Entscheidung darüber, welche Kreationen diesem Anspruch am ehesten gerecht wurden, fällt auch in diesem Jahr ein unabhängiges und hochkarätig besetztes Komitee: Gerald Beranek, IHK Zeitschriften, Uwe Dreher, BMW, Sonja Klasen, Johnson & Johnson, Thomas Lukowsky, Allianz, Marcus Macioszek, Gerolsteiner, Christine Melbinger, Danone, Hans-Peter Pfaff, Bahlsen, Atussa Raoufian, Klosterfrau, Robin Ruschke, Sixt, Natalie Suessmann, Bench International, Michael Tirpitz, Deutsche Bank, und Julian Wicht, Deutschland Card. Eine weitere Stimme hat die W&V-Redaktion.

Noch bis zum 3. Februar 2017 können Unternehmen, Agenturen und Medien herausragende Kreationen für den Client Award online einreichen. Im Anschluss startet ein zweistufiges Auswahlverfahren: Zunächst bewertet die Jury die Kampagnen in einem Onlinebewertungstool, danach legt sie unter der Leitung von Jochen Kalka, Chefredakteur der W&V, bei einer gemeinsamen Sitzung die endgültigen Gewinner fest.

Teilnehmen können alle Kampagnen, die im Laufe des Jahres 2016 zu sehen waren. Prämiert wird der beste Einsatz von TV, Print, Radio, Werbung im öffentlichen Raum, Content-Marketing, Digital (Online/Mobile), Social Media und Dialogmarketing. Erstmals wirft der Client Award auch einen Blick über die Landesgrenzen hinaus und prämiert mit der Kategorie "Best of Austria" die besten in Österreich geschalteten Kreationen. Von der Jury wird zudem gemeinsam mit der W&V-Redaktion die "Agentur des Jahres" gewählt, für diese Sonderkategorie kann nicht eingereicht werden. Die Preisverleihung findet am 16. Mai 2017 im Gloria Filmpalast in München statt.

Weitere Infos zum Client Award, den Teilnahmebedingungen und zur Jury erhalten Sie unter www.clientaward.de.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit