2. Das komplette Shopping-Wochenende im Blick haben

Auf den Black Friday folgt das Wochenende und der Black Monday (30.11.2020). Nutzen Sie also das ganze Wochenende für Ihre Angebote.

3. Bestimmte Angebote vorab anteasern

Nutzen Sie das Vorfeld in den Tagen vor dem Shopping-Wochenende, um für bestimmte Tage schon bestimmte Angebote anzuteasern. Oder bestimmte Marken – jeden Tag wird eine andere um xy Prozent reduziert.

4. E-Mail-Marketing für Bestandskunden

E-Mail-Marketing ist das perfekte Mittel für Bestandskunden-Kommunikation. Nutzen Sie die Möglichkeiten der Individualisierung. Nie war es wichtiger als an diesen Tagen, mit Ihren Kunden persönlich zu kommunizieren. Ein Beispiel: Ihr Kunde hat schon vergangenes Jahr an Black Friday bei Ihnen gekauft? Gehen Sie darauf ein – zum Beispiel mit einem Rabatt: „Du hast vergangenes Jahr in unserem Shop an Black Friday 85 Euro ausgegeben. Deshalb schenken wir Dir einen Gutschein über 8,50 Euro (gültig ab einem Warenwert von 85 Euro).“

5. Rabatte nach Käufergruppen dosieren

Der Black Friday ist eine einzige Rabattschlacht. Das stimmt. Aber: Geben Sie Ihre Rabatte nicht einfach jedem. Gerade der Kanal E-Mail ermöglicht es Ihnen, unterschiedliche Käufergruppen auch mit unterschiedlichen Rabatten anzusprechen. Oder die optimale Rabatt-Höhe in A/B-Tests vorher herauszufinden.

6. Exklusive Angebot machen

Machen Sie Angebote exklusiv. So können Sie besonders guten Bestandskunden Vorab-Zugänge zu Ihren Black-Friday-Angeboten gewähren, zum Beispiel Donnerstagabend ab 20 Uhr zur besten Online- Shopping-Zeit) – ein paar Stunden Vorsprung, die nachhaltig auf die Kundenbindung einzahlen.

7. Dankes-Mail versenden

Nach dem Kauf ist vor dem Kauf: Versenden Sie eine besondere Dankes-Mail mit Bezug auf Black Friday. Fragen Sie nach weiteren Infos und vielleicht bieten Sie ein kleines, witziges Incentive für den nächsten Kauf an.

Tipp: Demnächst erscheint in unserer Reihe der W&V Reports der Report E-Mail-Marketing. Das umfassende Kompendium mit vielen Tipps und Tricks und hohem Praxisbezug haben wir zusammen mit E-Mail-Marketing-Experten Uwe-Michael Sinn erstellt.



Autor: W&V Gastautor

W&V ist die Plattform der Kommunikationsbranche. Zusätzlich zu unseren eigenen journalistischen Inhalten erscheinen ausgewählte Texte kluger Branchenköpfe. Einen davon haben Sie gerade gelesen.