Dieser 60-Sekunden-Film bildet den Kern der Kampagne; er wird unter anderem in den Niederlanden und in Deutschland im Fernsehen gezeigt.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Außerdem wird auf einen breiten Mediamix gesetzt: auf digitale Bildschirme im öffentlichen Raum; auch über Social-Media-Kanäle und online wird kräftig kommuniziert, dass wir mehr Blumen brauchen. 

Begleitend zur neuen Blumenkampagne plant Tollwasblumenmachen.de noch in diesem Jahr deutschlandweite Presse- und Konsumentenevents. Auftakt ist jedoch die TV-Kampagne, die ab dem 7. Oktober im deutschen Raum zu sehen sein wird. 


Autor:

Maximilian Flaig

ist inzwischen Volontär und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sportmarketing interessiert den gebürtigen Kölner besonders. Was wohl auch seiner Leidenschaft (die Betonung liegt auf „Leiden“) für den FC Schalke 04 geschuldet ist.