Auto Motor und Sport :
BMW und Volkswagen dominieren bei "Best Cars 2013"

Mit je drei ersten Plätzen liegen BMW und Volkswagen bei der Leserwahl "Best Cars 2013" des Magazins "Auto Motor und Sport" vorn. W&V Online präsentiert die Sieger aus allen zehn Fahrzeugkategorien.

Text: Markus Weber

- keine Kommentare

Mit je drei ersten Plätzen liegen BMW und Volkswagen bei der Leserwahl "Best Cars 2013" des Magazins "Auto Motor und Sport" vorn. Es folgen Mercedes mit jeweils zwei ersten, zweiten und dritten Plätzen sowie Audi und Porsche, die es jeweils einmal auf den ersten Platz schaffen. Opel gelingt mit dem neuen Kleinstwagen Adam ein schöner Achtungserfolg: mit Platz zwei in dieser Fahrzeugkategorie - direkt hinter dem VW Up. An der Abstimmung hatten sich insgesamt 112.877 "Auto Motor und Sport"-Leser beteiligt.

In diesem Jahr standen 373 unterschiedliche Modelle zur Wahl, so viele wie noch nie zuvor. Bei der Frage "Welche Automarken liegen Ihrer Meinung nach im Trend?" (Mehrfachnennungen möglich) liegt BMW in diesem Jahr mit 87 Prozent knapp vor Audi (86) und VW (82 Prozent). Die Preise anlässlich der Leserwahl "Die besten Autos 2013" werden am heutigen Donnerstag (24.1.) im Rahmen einer Gala-Veranstaltung im Stuttgarter Congresscenter verliehen.

W&V Online zeigt hier schon mal alle Einzelsieger aus den zehn verschiedenen Fahrzeugkategorien - und zwar anhand der Werbekampagnen für das jeweilige Modell.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit