Der Spot "Family" zeigt die verschiedenen (alternativen) Energiequellen, die im Alltag nachhaltig einsetzbar sind. Und "Ancient Road" widmet sich der Elektromobilität, insbesondere dem Schnell-Lade-Netz für E-Autos, das BP seit jüngerer Zeit an den Tankstellen des Konzerns installiert. Benzin, Diesel oder Öl kommen in den bislang veröffentlichten Spots nicht vor.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das passiert auch bewusst, so Duncan Brand, Markenchef von BP, gegenüber dem Branchendienst Campaign: Die zentrale Botschaft solle sein, wie sehr sich der Energie-Mix verändert, was alles schon erreicht wurde und demnächst bald möglich sein wird.

Die umfassende Kampagne startet zeitgleich in Deutschland, Großbritannien und den USA. Zusätzlich zu den TV-Spots gibt es Außenwerbung sowie Anzeigen in Print und Online, darunter in der Financial Times und dem Wall Street Journal.



Manuela Pauker
Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde