Fußball :
Bundesligist Leverkusen läuft mit Charity-Trikots auf

Bayer Leverkusen hat noch keinen neuen Trikotsponsor gefunden. Deshalb hat der Verein sich nun für Charity-Aktionen entschieden.

Text: Ulrike App

- keine Kommentare

Bayer Leverkusen hat kurz vor dem ersten Liga-Match noch immer keinen Trikotsponsor aufgetan. Statt mit blanker Brust den Rasen zu betreten, läuft die Mannschaft an den ersten Spieltagen der neuen Bundesliga-Saison mit dem Logo der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei auf. Die Organisation wird auch unter anderem auf Cam Carpets, Videobanden oder in TV-Spots auf den Video-Walls der BayArena präsent sein.

Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser spricht zwar von "Verhandlungen" mit potenziellen Trikotsponsoren, doch im September soll noch eine weitere Charity-Aktion anstehen. Laut dem Club haben sich über 20 Organisationen um einen Platz auf dem Leverkuser Leibchen bemüht.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit