Camp David startet Imagekampagne zur Fußball-EM

"Auf geht’s Jungs!" - Unter diesem Motto wirbt das Menswear-Label mit Andreas Köpke, Thomas Helmer, Thomas Strunz, Thomas Häßler und Fredi Bobic. Die fünf Europameister von 1996 sollen den Deutschen für die diesjährige Fußball-EM Mut machen.

Text: Markus Weber

15. May. 2012

Das deutsche Menswear-Label Camp David hat heute in Hamburg seine EM-Kampagne mit fünf Fußball-Europameistern von 1996 gestartet. Unter dem Slogan "Auf geht’s Jungs!" fiebert Camp David zusammen mit den ehemaligen Nationalspielern Andreas Köpke, Thomas Helmer, Thomas Strunz, Thomas Häßler und Fredi Bobic der im Juni beginnenden EM entgegen. Das Label bringt zur Fußball-Europameisterschaft eine eigene EM-Kollektion auf den Markt.

"Mit der Kampagne möchten wir gemeinsam Deutschland auf die EM einstimmen und unsere Jungs dazu motivieren, den Pott endlich wieder nach Hause zu holen", meinte Thomas Finkbeiner, der Geschäftsführer der Berliner Clinton Großhandels-GmbH, zu welcher die Marke gehört, anlässlich des Kampagnenstarts.

Gespielt wird die Kampagne unter anderem auch auf den Social-Media-Plattformen des Labels. Dazu kommt eine flächendeckende 18/1-Plakatierung in den Bundesländern Berlin und Nordrhein-Westfalen und die entsprechende werbliche Ausstattung sämtlicher Camp-David-Stores bundesweit. In Szene gesetzt wurden die Testimonials von dem Fotografen Bob Leinders.

Die EM-Kollektion von Camp David spielt mit abstrahierten Deutschlandfahnen, Applikationen in den Farben Schwarz, Rot, Gold und mit goldenen Stickereien.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit