Buchmesse :
Car2go und Amazon animieren zum Booksharing

Carsharing kennt man bereits. Jetzt fordert Car2go die Kunden zum Booksharing auf.

Text: Ulrike App

Car2go und Amazon kooperieren bei dieser Aktion.
Car2go und Amazon kooperieren bei dieser Aktion.

Der Carsharing-Anbieter Car2go und der Online-Händler Amazon tun sich für eine Aktion zusammen. Die Initiatoren wollen dafür sorgen, dass die Konsumenten mal etwas anderes teilen - nämlich Bücher. Der Anlass: die Frankfurter Buchmesse. Car2go-Kunden finden zurzeit Taschenbücher in den Autos vor. Die Mieter können eigene Schmöker mitbringen und diese gegen die Printprodukte aus den Autos tauschen. Obendrein befindet sich auf jedem Buch ein Audible-Gutscheincode für einen Download, um sich während der Fahrt eine Geschichte anzuhören.

Insgesamt 1.000 Bücher stellt Amazon Publishing bereit - aus allen möglichen Genres. Dazu gehören unter anderem der Polit-Thriller "Wer den Sturm sät" von Werner Sonne oder Friedrich Kalpensteins humorvoller Titel "Sie haben Ihr Ziel erreicht". Die Krimis oder Liebesromane liegen zurzeit insbesondere im Buchmesse-Ort Frankfurt bereit. Via Facebook fordert Car2go aber auch Nutzer in anderen Städten auf, ihre bereits gelesenen Bücher in den Fahrzeugen zu platzieren. Car2go-Geschäftsführer Olivier Reppert beispielsweise hat eine Sammlung von französischen Rezepten hinterlegt.

Die Amazon-Tochter Audible profitiert von dem steigenden Interesse an Hörbüchern. Laut der Bitkom nutzt inzwischen knapp jeder Dritte (31 Prozent) diese Audio-Versionen. Ein Einsatzort dafür: im Auto.


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.