Cartier-Spot von Marcel feiert Premiere im Social Web

Im neuen Spot "L'Odysée de Cartier" lässt die Premium-Marke Cartier seine 165-jährige Firmengeschichte Revue passieren. Mit epischen Bildern verzaubern der Juwelier und die Agentur Marcel den Betrachter und erwecken kostbare Kreationen zum Leben.

Text: Sebastian Blum

Diamanten sind für viele nicht einfach schlichte Luxusgüter sondern Träume. Der neue Werbefilm "L'Odysée de Cartier" von Cartier erweckt sie zum Leben. In opulenten Bildern lässt die Premium-Marke 165 Jahre Firmengeschichte Revue passieren.

Die Geschichte beginnt in der Rue de la Paix in Paris: Im Schaufenster des Juweliers erwacht der Cartier-Panther in einem Diamantenregen zum Leben. Die verdächtig nach einem Leopard aussehende Katze begibt sich auf eine Odysee durch die Zeit. Vom zaristischen Russland, über China und Indien bis hin zu den Pionieren der Luftfahrt - überall sorgen die Kreationen aus dem Hause Cartiers für Staunen beim Betrachter. Die ganze Pracht endet im heutigen Paris, wo die Raubkatze und eine Schönheit in Rot, gespielt vom Model Shalom Harlow, aufeinandertreffen.

Verantwortlich für die Entwicklung des Werbespot ist die Agentur Marcel, Paris. Der Film unter der Regie von Bruno Aveillan läuft ab April in den deutschen Kinos an. Vorab launcht Cartier seinen Spot im Social Web.