Die Super-Bowl-Kampagne von Chio Tortillas

Auch deutsche Super-Bowl-Werbekunden haben das Werbeumfeld zunehmend für sich entdeckt. 2018 waren unter anderem Media-Markt, Parship, KFC und Chio Tortilla mit eigenen Werbeformaten präsent. Die Intersnack-Marke Chio ist mit Chio Tortillas auch in diesem Jahr prominent vertreten, als Programm-Presenter aller NFL-Spiele auf ProSieben. Diesmal legt sich die Marke ganz besonders ins Zeug, denn neben dem Sponsoring wird es ab Januar auch eine Zusammenarbeit mit Prominenten aus der deutschen Football-Szene geben.

Dabei präsentieren Patrick "Coach" Esume und Christoph "Icke" Dommisch die Sportart American Football und den - laut Chio - "Lieblingssnack" der Deutschen Footballfans (Quelle: Nielsen Market Track). Den rund 8 Millionen American-Football-Fans in Deutschland (Quelle: AWA) dürften die beiden bestens bekannt sein: Patrick "Coach" Esume ist selber Spieler und der einzige deutsche Football-Coach, der es in die amerikanische NFL geschafft hat. Gemeinsam mit Fernsehmoderator und Sportreporter Dommisch moderiert er das ProSieben-Format "ran Football Studio" und in diesem Jahr auch das "ran Football Superbowl Studio 2019".   

Online-Kampagne mit fünf Spots startet im Januar

Ab dem 4. Januar 2019 sind "Coach" Esume und "Icke" Dommisch in fünf Spots von Chio Tortillas auf Facebook, Instagram und Youtube zu sehen. Mit "vollem Körpereinsatz" erklären sie Begriffe wie "Tackle" und "Flag" - mit einer Packung Chio Tortillas als Football-Ersatz. Außerdem stellen sie sich der Herausforderung "Männerkochen" und bereiten rechtzeitig zum Kickoff mit Käse überbackene Chio Tortillas zu.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das Konzept für die Spots stammt von der Ulmer Kreativagentur Rupp - die Markenflüsterer. Um Testimonialvermittlung und das Management kümmerte sich die Agentur Sportsfreude

Absatzerfolg dank Super Bowl 2018

"Wir sind sehr stolz darauf, dass wir Patrick 'Coach' Esume und Christoph 'Icke' Dommisch als Markenbotschafter für Chio Tortillas gewinnen konnten. Denn Chio Tortillas und American Football sind die perfekte Kombination für einen gelungenen Sportabend. Chio ist die erste deutsche Marke, die seit 2018 American Football konsequent und erfolgreich in ihrer Kommunikation nutzt. Zum kommenden Super Bowl 2019 werden wir das Thema noch deutlich weiter ausbauen", sagt Saskia Rosendahl, Head of Marketing Chio.

Chio Tortillas ist laut eigenen Angaben Marktführer im Segment der Tortillas in Deutschland. Dazu trug auch das Engagement rund um den Super Bowl 2018 bei: Im Aktionszeitraum im vergangenen Jahr ist der Absatz von Chio Tortillas laut Unternehmensangaben um 28,9 Prozent gestiegen. Chio sei es gelungen, den Klassiker unter den US-Football-Snacks auch in Deutschland fest zu etablieren. Und: Die "sehr gute Marktposition" konnte durch aufmerksamkeitsstarke Marketingmaßnahmen weiter ausgebaut werden, so das Unternehmen. 

Ziel der Testimonial-Kampagne in diesem Jahr ist es, die Produktbekanntheit von Chio Tortillas weiter zu steigern. Zusätzlich zum Sponsoring und der Online-Kampagne ist eine "besonders aufwändige Präsentation am POS" geplant: Ein Display in Football-Form dient als Hingucker und Kaufanreiz in dieser Saison. 


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

koordiniert und steuert als Newschefin der W&V den täglichen Newsdienst und schreibt selber über alles Mögliche in den Kanälen von W&V Online. Sie hat ein Faible für nationale und internationale Kampagnen, Markengeschichten, die "Kreation des Tages" und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.