Content Marketing von C3 :
Clariant erzählt im Social Web von der "BeautyOfChemistry"

Mit einer Content-Marketing-Kampagne in den sozialen Netzwerken will Chemiekonzern Clariant Wissenschaftsfans chemische Prozesse auch interaktiv näher bringen. 

Text: Frauke Schobelt

In den sozialen Kanälen zeigen C3 und Clariant die verborgene Schönheit chemischer Reaktionen.
In den sozialen Kanälen zeigen C3 und Clariant die verborgene Schönheit chemischer Reaktionen.

Wissenschaft als Kunst: Wie ästhetisch Spezialchemie sein kann, das soll die Content-Marketing-Kampagne #BeautyofChemistry vermitteln, die C3 Creative Code and Content für den Chemiekonzern Clariant entwickelt hat. Zuständig sind die Teams der C3-Standorte Zürich und Berlin. Zahlreiche, auf die sozialen Kanäle zugeschnittene Inhalte sollen Wissenschaftsfans chemische Prozesse auch interaktiv näher bringen. 

Bis Ende Juni läuft der Content-Stream mit verschiedenen Formaten: Neben Visualisierungen chemischer Reaktionen gibt es auch DIY-Experimente und mikroskopische Einblicke in die Welt der Chemie. So erklären Tutorials, wie man sich eine Lavalampe bauen kann, Nutzer können ihre Stimmungslagen in chemischen Reaktionen ausdrücken oder per Knopfdruck eine Kristallisierung auslösen.

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
"Als eines der weltweit führenden Unternehmen für Spezialchemie stellen wir Produkte her, mit denen täglich viele Menschen in Berührung kommen, ohne es zu wissen. Die Faszination und Möglichkeiten der Chemie wollen wir daher mit der #BeautyOfChemistry Kampagne nahbarer machen und Clariant somit stärker auf den Radar bringen", sagt Alissa Lorentz, Corporate Communications Manager bei Clariant. 

Ziel der Kampagne ist es, Clariant nicht nur bei Experten, sondern auch bei einer breiteren Zielgruppe bekannter zu machen.

Instagram-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Instagram angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Instagram-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Instagram angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

#BeautyOfChemistry läuft fast ausschließlich im Social Web auf den internationalen Clariant-Kanälen via Instagram, Facebook, LinkedIn und Twitter. Die Kampagne zeige, wie "selbst hochkomplexe Themen in Snackable Content für das Social Web übertragen und mit interaktiven Komponenten erweitert werden können", sagt Susanne Jungbluth, C3-Standortleiterin Schweiz. 

Auch in der internen Kommunikation sollen die Inhalte Mitarbeiter zum Mitmachen anregen. 


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.