Die Kampagne soll in diesem Jahr auch um die Fußball-Europameisterschaft herum laufen, die erstmals in zwölf Städten quer über den Kontinent verteilt stattfinden wird. Halbfinale und Finale steigen dann im Juli im Londoner Wembley-Stadion.

Der Brausekonzern hat außerdem angekündigt, rund eine Million Euro in europäische Community-Programme zu stecken. Die lokalen Initiativen sollen dabei helfen, Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund europaweit zusammen zu bringen.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.