Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Im Netz werden Coca-Cola und Kammerer dafür von vielen Nutzern gefeiert - während AfD-Abgeordnete dem Konzern nun Hetze vorwerfen.

Das muss der Marke nicht schaden - im Gegenteil: So hat sich Haltung beispielsweise für Nike (Kaepernick) durchaus gelohnt, Branchenprofis wie Social-Media-Experte Florian Zühlke von der Agentur Rapp Berlin fordern Marken und Agenturen dazu auf, Position zu beziehen.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.