Zuckerfreie Getränke :
Cola-Duell: Wie Pepsi Max die Coke Zero herausfordert

Es ist das ewige Duell der Getränkebranche: Coca-Cola versus Pepsi. Jetzt fordert Pepsi den Rivalen zum Nahkampf auf und lässt Konsumenten die zuckerfreien Limonaden vergleichen. 

Text: Verena Gründel

Wer schmeckt besser? Coke Zero oder Pepsi Max? Blindverkostungen sollen es zeigen.
Wer schmeckt besser? Coke Zero oder Pepsi Max? Blindverkostungen sollen es zeigen.

Pepsi ist vom tollen Geschmack der zuckerfreien Pepsi Max überzeugt. Deshalb lässt der Hersteller sie in der Pepsi Max Challenge gegen den meistverkauften Konkurrenten Coca-Cola Zero antreten. 

Pepsi fordert Konsumenten auf, an Blindverkostungen teilzunehmen und zu entscheiden, welche Cola ihnen am besten schmeckt. Bei Sampling-Events in ganz Deutschland – von Berlin bis München – erhalten Teilnehmer zwei identisch aussehende Becher Cola und können ihre ganz eigene Entscheidung treffen.

Die Pepsi Max Challenge startet beim Open-Doors-Festival ab dem 20.Juli in Neu-Isenburg und zieht von dort weiter durch ganz Deutschland. Mit den Sampling-Events in den größten Städten des Landes will die Marke in diesem Sommer mehr als 100.000 Geschmackskontakte generieren. Außerdem gibt es von August bis September eine Geld-Zurück-Promotion, damit Kunden risikofrei zuhause testen können. 

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unterstützt werden die Live-Events durch eine digitale Kampagne, mit geplanten 135 Millionen Kontakten, die auf die Pepsi Max Challenge aufmerksam macht. Das Motto lautet: "Du probierst. Du entscheidest." Zusätzlich tourt die Taste Challenge am POS durch Deutschland. Die Pepsi Taste Challenge hat Tradition: 1970 fand sie zum ersten Mal statt. 


Autor:

Verena Gründel

ist seit April 2017 für das Marketingressort der W&V tätig. Davor schrieb sie für iBusiness über Digitalthemen. Nach Feierabend kocht und textet sie für ihren Foodblog – und gleicht das viele Essen mit ebenso viel Sport aus. Wenn sie länger frei hat, reist sie am liebsten mit dem Auto durch Lateinamerika, von Mexiko bis an die Südspitze Argentiniens.