Und so funktioniert es

Der Mietservice wird im Onlineshop auf conrad.de über den "Mieten mit Grover"-Button als Alternative zum Kauf angeboten und soll all jene ansprechen, die ein Produkt nur für kurze Zeit benötigen oder immer das neueste Produkt haben möchten. Auch Kunden, die sich den Kauf (noch) nicht leisten können, das Produkt aber für ein bestimmtes Projekt benötigen, hat Conrad mit der neuen Offerte im Visier.

"Wir sehen seit Jahren eine steigende Nachfrage nach einer einfachen Lösung, um nicht nur Dienstleistungen, sondern auch Elektronikgeräte unverbindlich nutzen zu können. Durch die Kooperation mit Conrad wollen wir jedem Kunden Zugang zu neuster Technologie bieten, so lange wie der Kunde es möchte.", sagt Michael Cassau, Gründer und CEO von Grover.


Autor:

Nadia Riaz

Nadia Riaz ist seit Juni 2017 bei W&V und Kontakter. Vorher studierte sie Kommunikationswissenschaft, Europäische Ethnologie und Kunstgeschichte an der Universität Bamberg. Interessiert sich vor allem für Agenturthemen und kreative Kampagnen. In der Freizeit liest sie am liebsten ganz viele Bücher.