Kreation des Tages :
Content Marketing auf Schweizerisch

Schweizern wird nachgesagt, besonders gründlich zu sein. Bei der Fluggesellschaft Swiss schlägt das sogar aufs Storytelling durch: Sie hat einen Hirnforscher vor die Kamera geholt.

Text: Frank Zimmer

Forschen fürs Storytelling: Lutz Jäncke ist Professor für Neuropsychologie.
Forschen fürs Storytelling: Lutz Jäncke ist Professor für Neuropsychologie.

Wissen Sie noch, was Sie vorgestern zu Mittag gegessen haben? Wenn Sie auf der Dmexco waren, eventuell gar nichts, aber auch so kommt man bei der Frage schnell ins Grübeln.

Reiseerinnerungen dagegen bleiben oft noch nach Jahren im Gedächtnis - selbst dann, wenn sie scheinbar unbedeutend sind. Das erklärt der Zürcher Hirnforscher Lutz Jäncke akzentfrei (er ist gebürtiger Wuppertaler) in der Swiss-Kampagne "The Memory Experiment". Zu sehen sind außerdem Probanden aus 6 Ländern.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Für "The Memory Experiment" hat die Airline eine eigene Microsite aufgesetzt. Die Digitalkampagne mit Social Media und PR-Begleitung läuft in der Schweiz, in Deutschland, UK, Italien und den USA.

Das Konzept stammt von den Agenturen Achtung (Lead, Idee, Content und PR), Publicis Zürich (Campaigning) und SMLY (Social Media). Markenfilm aus Hamburg übernahm die Filmproduktion.


Autor:

Frank Zimmer

Redaktionsleiter Online mit analogem Migrationshintergrund. Seit 1996 im Internet. Buchautor ("Der Social-Media-Rausch") und Blogger ("Mittelrheingold"). Interessiert sich für Content Marketing und digitale Transformation. Hat eine Schwäche für Agenturen, weil er mal in einer gearbeitet hat.