Havas :
Crowdfunding unter Nachbarn: Der Weihnachtsspot von Paypal

Die Kraft des Teilens und des Zusammenhaltes beschwört der Bezahldienst Paypal in seinem diesjährigen Weihnachtsspot. Regie führte die mehrfach prämierte Nachwuchsfilmerin Chiara Grabmayr.

Text: Frauke Schobelt

Die Paypal-Heldin kämpft um einen Ort zum Trainieren.
Die Paypal-Heldin kämpft um einen Ort zum Trainieren.

Die Kraft des Teilens und des Zusammenhaltes beschwört der Bezahldienst Paypal in seinem diesjährigen Weihnachtsspot. Der Spot soll zeigen, was alles möglich ist, wenn sich Menschen zusammentun, um einen Traum zu erfüllen.  

Heldin des Films ist ein kleines Mädchen. Sie möchte Boxerin werden und damit in die Fußstapfen des Vaters treten. Was ihr fehlt ist jedoch ein Ort zum Trainieren. Dann entdeckt sie eine leerstehende Halle, die zum Verkauf angeboten wird. Mithilfe des Hausmeisters mobilisiert das Mädchen die Nachbarschaft, um das Geld für die Halle zusammenzubekommen.

Beim Geldsammeln hilft das Tool PayPal.Me - jeder gibt ein bisschen für das gemeinsame Projekt. Der Film soll so dazu inspirieren, sich für die Verwirklichung von Ideen mit anderen zusammen zu tun.

Der Film entstand unter der Regie von Nachwuchsfilmerin Chiara Grabmayr. Sie wurde in diesem Jahr für ihren Film "Moonjourney" unter anderem mit Silber beim Young Directors Award in Cannes, dem Clio Award und dem First Steps Award ausgezeichnet.

Der Film läuft auf der Landingpage und wird über Facebook und Youtube verbreitet. Außerdem nutzt Paypal die Social-Seeding-Plattformen Unruly und Red Pineapple und kooperiert mit Blogs aus den Bereichen Social, Digital, Familie und Sport.

Kreativagentur ist Havas München (GF Kreation Nicolas Becker und András Balog, CEO Kris Vilhelmsson, Account Director Nora Hetzelt), Produktionsfirma ist Embassy of Dreams. Um Media kümmert sich Blue 449, um Social Media Edelman Ergo


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.


Aktuelle Stellenangebote