Die Social-Media-Kampagne orakelt bis zum letzten Spieltag der Fußballweltmeisterschaft in Russland am 15. Juli über die Gewinnermannschaft. Lidl International zeigt die Clips auf den eigenen Social-Media-Kanälen in mehreren internationalen Märkten, darunter Belgien, Dänemark, Frankreich, Kroatien, Portugal und Spanien.

In Deutschland generierte das "Toastakel" auf Facebook für das Spiel gegen Mexiko über 100.000 Videoaufrufe. International erreichte das Toastakel sogar über 1 Million Facebook-Nutzer.

Leo Burnett verantwortet seit 2016 die Social-Media-Aktivitäten von Lidl International. Schon zur EM wurde orakelt: Die Ergebnisse ermittelte 2016 das "Avorakel" und erreichte damit rund 50 Millionen Fans.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.