Lustig: Snickers und Skittles
Bewegend: Budweiser (Clydesdales und Hundebaby)
Handwerk: Budweiser (s.o.) und Jeep (Jurassic)

- Größte Flops

Marken, die zum Super Bowl ihre 08/15-Werbung schalten, vergeben eine Riesenchance. Zum Beispiel Persil. "So was sieht man 100-mal am Tag", sagt Daboll.

- Super Bowl: das Werbegeld (rund 5 Mio. Dollar für 30 Sekunden) wert?

Daboll: Ja.

Das komplette Adage-Interview mit Peter Daboll lesen Sie hier.

Die Halbzeitshow 2019

Rund 120 Millionen Menschen in den USA und bis zu 800 Millionen weltweit haben die Super-Bowl-Übertragung 2018 live gesehen. (Gewonnen haben die Philadelphia Eagles gegen die New England Patriots.) Die Halbzeitshow bestritt Justin Timberlake.

2019 sollen es Maroon 5 ("This Love", "Moves Like Jagger") sein, die in der Pause das Stadion rocken - weil Rihanna angeblich abgesagt hat, um die Bewegung um Ex-Footballstar Colin Kaepernick zu unterstützen. Die Band um Adam Levine gilt als Favorit für die Halbzeitshow des 53. Super Bowl in Atlanta. Offiziell von der NFL bestätigt ist das noch nicht. Gerüchten zufolge sind  auch Rapperin Cardi B und die DJs The Chainsmokers im Gespräch.

Und müssen vielleicht einspringen: Auf Change.org läuft ein Petition, um Maroon 5 dazu zu bringen, nicht aufzutreten. Das soll die NFL unter Zugzwang setzen und Kaepernicks Kampagne für Gleichstellung und das Recht der Spieler auf Protest stärken.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.