Und das gelang nur gemeinsam. "Es unser Ziel, Produkte zu entwickeln, die keiner von uns alleine entwickeln würde oder könnte. Musik und Licht spielen eine wesentliche Rolle bei der Gestaltung eines angenehmes Raumgefühls, daher haben wir ein Produkt entwickelt, das beides abbilden kann", sagt Tad Toulis, Vice President Design bei Sonos.

Bei der Partnerschaft sei es von Anfang an um die Leidenschaft, Werte und Expertise, die beiden Unternehmen teilen, gegangen.

Smart-Home-Konzept von Ikea

Die Symfonisk-Kollektion ist für den Einrichtungskonzern ein weiterer Schritt hin zum smarten Zuhause, an dem Ikea seit einigen Jahren arbeitet.

"Wir suchen immer nach Ideen, die das Leben zu Hause erleichtern und schöner machen. Durch die Integration von Technologie in Einrichtungsprodukte  können wir dies auf noch bessere Weise gewährleisten“, sagt Björn Block, Business Leader Ikea Smart Home.


Autor:

Katrin Otto
Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.