Hans Bakker übernimmt :
Das ist der neue Deutschland-Chef von Mars

Mit Tierfutter hat er sich bewährt, jetzt darf Hans Bakker das gesamte Deutschlandgeschäft von Mars Foods verantworten. Dabei ist er erst 38. 

Text: Petra Schwegler

Steile Karriere beim Markenartikler Mars: Hans Bakker.
Steile Karriere beim Markenartikler Mars: Hans Bakker.

Der neue Chef über Mars-Foods-Marken wie Miracoli, Uncle Ben’s oder Ebly in Deutschland ist Hans Bakker. Der gebürtige Niederländer ist seit Anfang Februar neuer Geschäftsführer des deutschen Mars-Ablegers in Verden.

In seiner neuen Funktion verantwortet der erst 38-Jährige "das operative und strategische Geschäft der wachsenden Food-Sparte in Deutschland und ist außerdem Mitglied des europäischen Managementteams von Mars", heißt es in der Ankündigung des weltweit tätigen FMCG-Konzerns vom Mittwoch.

Hans Bakker folgt auf Matthew Austin, der das Unternehmen verlassen hat und neue berufliche Perspektiven in Großbritannien verfolgt. Vor seiner Berufung als Geschäftsführer war Bakker bereits in unterschiedlichen Leitungsfunktionen im Marketing in der Tiernahrungssparte von Mars auf nationaler und internationaler Ebene tätig, zuletzt als Marketing Director von Mars Petcare in Deutschland (Whiskas, Pedigree, Sheba, Cesar, Kitekat, Frolic). Bakker ist seit 2003 im Unternehmen.

Mars in Deutschland gehört zum US-Familienunternehmen Mars Incorporated. Mit den Geschäftsbereichen Schokolade, Heimtiernahrung, Kaugummi & Bonbons, Lebensmittel und Getränke erzielte Mars in Deutschland 2016 einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro. Der Konzern beschäftigt an seinen fünf Betriebsstandorten aktuell etwa 2500 Mitarbeiter aus mehr als 40 Nationen. Viele seiner Marken stellt Mars auch in Deutschland her. 


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.