Globale Kampagne von FCB :
Das ist der neue Levi's-Spot

Um globale Verbundenheit geht es in "Circles", dem fünften Teil der aktuellen "Live in Levi's"-Kampagne. Gemeinsamkeiten werden gefeiert. Unterschiede auch.

Text: Susanne Herrmann

Im Kreis tanzende Menschen stehen für Gemeinschaft, die Individualität zulässt: Spot "Circles" von Levi's und FCB.
Im Kreis tanzende Menschen stehen für Gemeinschaft, die Individualität zulässt: Spot "Circles" von Levi's und FCB.

Im Kreativkonzept der Leadagentur FCB West, San Francisco, für die Jeansmarke Levi's dreht sich alles. Der Plattenteller, die Menschen, der Tanz, die Welt - "Circles" lautet denn auch der Titel des Films. Der Werbespot ist Teil fünf der laufenden Kampagne "Live in Levi's", die die Jeansmarke weltweit einsetzt. Außer in Deutschland wird er unter anderem in China, Frankreich, Indien, Russland, Spanien, Großbritannien und den USA gezeigt.

Und weltweit ist zugleich der Einfluss, dessen sich der beschwingte Tanzclip bedient: Jung und Alt, Mann und Frau, Homo und Hetero, Orient und Okzident - egal! Getanzt wird immer und überall. Musik und Tanz sind universelle Sprachen. Damit will Levi's klarmachen, dass es ums Feiern geht. Ums Feiern von Gemeinsamkeiten und Unterschieden, der Individualität, des menschlichen Beisammenseins. Brücken schlagen will die Marke, auch zwischen den Kulturen. "Wir können unsere Einzigartigkeit genießen und dabei erkennen, dass Gemeinschaften erst aufgrund individueller Unterschiede besonders stark werden", formuliert es das Unternehmen.

Zur einer Jeans passt das deshalb, weil die Levi's, weltweit verbreitet, wie jede Markenkleidung einerseits die eigene Persönlichkeit, andererseits aber die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe unterstreichen soll. Levi's hebt das auf die Plattform "Live In Levi’s".

Die Marketingchefin setzt noch eine Ebene drauf. "Levi’s wurde immer mit Mut geführt und hat am amerikanischen Versprechen der Gleichheit und sozialen Gerechtigkeit partizipiert", sagt Jennifer Sey, Levi’s Chief Marketing Officer. "Mit der Schaffung von 'Circles' fühlen wir uns klar befähigt, mit dem Gefühl von Optimismus, Freude und Zusammengehörigkeit einen Beitrag zur aktuellen Debatte zu aktuellen Themen zu leisten."

"Lasst uns leben, wie wir tanzen", lautet am Ende die Botschaft des Spots. Bedeutet: Gruppengefühl, Einklang, dennoch Einzigartigkeit.

Das Unternehmen betont, dass das Engagement für Gleichheit nicht wie das Video nach einer Minute endet. Bereits seit der Gründung 1853 setze sich Levi's für soziale Gerechtigkeit und gegen Diskriminierung ein. Heute ist die Modemarke in 110 Ländern erhältlich und meldet (für das Geschäftsjahr 2013) einen Nettoumsatz von 4,7 Milliarden Dollar.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.