Die Strategie von Intersnack 

Intersnack, zu der die Marke Funny-Frisch gehört, versteht sich als klare Nummer 1 bei Fußballgroßereignissen und setzt das immer wieder entsprechend in Szene; parallel warben "Schweini und Poldi" sehr intensiv für die Chips-Klassiker des Hauses. Funny-Frisch investiert viel in Werbung, deutlich mehr als andere Snackhersteller. Zudem verzeichnet Funny-frisch gerade in WM-Zeiten ein deutliches Umsatzwachstum.

Das war der WM-Spot:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!