Volkswagen-Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann betont: "Die Kampagne soll den Start unserer Partnerschaft mit dem DFB dokumentieren und unser Grundverständnis vom Fußball ausdrücken. Volkswagen unterstützt diese großartige Sportart in ihrer gesamten Breite: Profis und Amateure, Männer und Frauen, Erwachsene und Kinder, Fans und Ehrenamtliche. Wir bei Volkswagen teilen die zentralen Werte des Fußballs wie etwa Bodenständigkeit, Leidenschaft, Innovationskraft, Vielfalt und Fairness."

Das Werbemotiv.

Das Werbemotiv.

VW-Engagement reicht noch viel weiter

Volkswagen unterstützt neben dem DFB weltweit noch zahlreiche weitere Landesverbände, ist seit 2018 auch Mobilitätspartner des Europäischen Fußball-Verbandes UEFA für die Nationalmannschaftswettbewerbe und unterstützt diverse Vereine, insbesondere an seinen Produktionsstandorten.

Das globale Fußball-Engagement wird unter dem Claim "We drive football" als Kommunikationsplattform genutzt. Jochen Sengpiehl, Marketingchef der Marke Volkswagen betont: "Dadurch können wir zeigen, dass Volkswagen sich ändert und sich als Marke neu aufstellt. Zudem soll das Fußballsponsoring dazu beitragen, der E-Mobilität zum Durchbruch zu verhelfen und Werbung für unsere künftige E-Modellfamilie zu betreiben."

Entwickelt hat Volkswagen seine weltweite Fußball-Strategie gemeinsam mit der Kommunikationsagentur Brands and Emotions.

Hier noch ein Video-Beitrag zum Making-of der jetzt startenden deutschen Werbekampagne:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!