Im Nachklapp zur Kieler Woche wird das Monument dann eine tragende Rolle in den TV-Spots spielen, die Ende Juli anlaufen. Darüber hinaus gibt es Überlegungen, das Kunstwerk auch an anderen Standorten und zu anderen Gelegenheiten zum Einsatz kommen zu lassen. Auch so kann 360-Grad-Kommunikation aussehen.

Kampagnenmotiv zum "Monument der Freundschaft" (Abb.: Dirk & Philip/Jägermeister)

Kampagnenmotiv zum "Monument der Freundschaft" (Abb.: Dirk & Philip/Jägermeister)


Autor:

Lena Herrmann
Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.