Fotograf ist ein Londoner Kiefernorthopäde

News Aktuell Geschäftsführerin Edith Stier-Thompson zum Siegerfoto: "Die beiden Jungs, einer auf den Schultern des anderen stehend, vor dem Graffiti 'Dream Big' berühren mich sehr, da sie eine unglaublich positive Kraft ausstrahlen. NGOs stehen vor der schwierigen Aufgabe, auf Missstände hinzuweisen, ohne die Betroffenen zu entwürdigen, aber gleichzeitig die Brisanz ihrer Situation zu verdeutlichen. Das ist dem Bild auf eindringliche Weise gelungen, es vermittelt eine große Zuversicht und einen starken Lebenswillen trotz ärmlichster Verhältnisse."

Das Foto mit dem Titel "Dream Big" überzeugte Jury und Öffentlichkeit gleichermaßen und erreichte das beste Gesamturteil. Fotografiert hat es der Londoner Kiefernorthopäde Anton Bass.

Die besten PR-Bilder aus der Schweiz und Österreich 

Video-Journalist David Rohde und Janina von Jhering, Stellvertretende Leiterin Konzernkommunikation dpa/News Aktuell, führten durch die diesjährige Feier. Einen Gastauftritt hatte die deutsche Sängerin und Songwriterin Alina, die vor den rund 250 Gästen aus der Medien- und PR-Branche ihren Song "Die Einzige" performte.

Für die Schweiz gewann in diesem Jahr das Bild "Alpenleben", eingereicht von der Walliser Destinationsvermarktung Grächen und St. Niklaus Tourismus und Gewerbe. Das beste PR-Bild des Jahres aus Österreich ist das Foto "Minipig Rudi wieder gesund" von Vetmeduni Vienna.

Alle Gewinnerbilder gibt es auch unter www.pr-bild-award.de/sieger2018.


Autor:

Maximilian Flaig

ist inzwischen Volontär und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sportmarketing interessiert den gebürtigen Kölner besonders. Was wohl auch seiner Leidenschaft (die Betonung liegt auf „Leiden“) für den FC Schalke 04 geschuldet ist.