PR-Bild Award von News Aktuell :
Das sind die besten PR-Fotos 2018

Ein Kiefernorthopäde aus London hat das deutsche PR-Bild des Jahres geschossen. Das bewegende Foto für eine NGO setzte sich unter 1000 Bewerbungen durch. Hier sind alle Sieger: 

Text: Maximilian Flaig

Mit diesem Motiv gewann Mini Molars Cambodia.
Mit diesem Motiv gewann Mini Molars Cambodia.

Mini Molars Cambodia gewinnt den PR-Bild Award 2018 für Deutschland mit dem Foto "Dream Big". Der gemeinnützige Verein aus Hamburg kümmert sich um die dentale Versorgung von bedürftigen Kindern in Kambodscha. Mit dem Foto, das im Rahmen eines Hilfsprojekts in einem Slum in Phnom Penh entstanden ist, setzte sich die NGO gegen rund 1.000 Bewerbungen durch.

Bereits zum 13. Mal vergibt die dpa-Tochter News Aktuell den PR-Bild Award für herausragende Fotografie von Unternehmen, Organisationen und Agenturen. 

Aus der Bilderflut herausstechen

"Jeden Tag werden wir mit unzähligen Bildern überschwemmt. Gleichzeitig sind so viele hochkarätige Bilder im Umlauf wie noch nie. Umso höher werden die Ansprüche an die Bewerber für unseren PR-Bild Award. Auch dieses Jahr haben es wieder einige brillante Motive geschafft, aus der Bilderflut herauszustechen", sagt Edith Stier-Thompson, Geschäftsführerin von News Aktuell und Initiatorin des PR-Bild Awards. "Denn neben der handwerklichen Qualität erzählen sie eine Geschichte, die bewegt. Sie schaffen es, uns zu irritieren, provozieren oder zu inspirieren", 

Ulf Zuschlag und seine Frau Sombo, beide Gründer und Vorstandsvorsitzende von Mini Molars Cambodia, nahmen den Preis am 8. November bei der feierlichen Verleihung im Hamburger Grünspan entgegen. "Ich freue mich sehr über die Auszeichnung! Das Bild ist ein 'One in a Million shot'. Es erzählt die Geschichte von Autonomie und Selbstbestimmung."

Fotograf ist ein Londoner Kiefernorthopäde

News Aktuell Geschäftsführerin Edith Stier-Thompson zum Siegerfoto: "Die beiden Jungs, einer auf den Schultern des anderen stehend, vor dem Graffiti 'Dream Big' berühren mich sehr, da sie eine unglaublich positive Kraft ausstrahlen. NGOs stehen vor der schwierigen Aufgabe, auf Missstände hinzuweisen, ohne die Betroffenen zu entwürdigen, aber gleichzeitig die Brisanz ihrer Situation zu verdeutlichen. Das ist dem Bild auf eindringliche Weise gelungen, es vermittelt eine große Zuversicht und einen starken Lebenswillen trotz ärmlichster Verhältnisse."

Das Foto mit dem Titel "Dream Big" überzeugte Jury und Öffentlichkeit gleichermaßen und erreichte das beste Gesamturteil. Fotografiert hat es der Londoner Kiefernorthopäde Anton Bass.

Die besten PR-Bilder aus der Schweiz und Österreich 

Video-Journalist David Rohde und Janina von Jhering, Stellvertretende Leiterin Konzernkommunikation dpa/News Aktuell, führten durch die diesjährige Feier. Einen Gastauftritt hatte die deutsche Sängerin und Songwriterin Alina, die vor den rund 250 Gästen aus der Medien- und PR-Branche ihren Song "Die Einzige" performte.

Für die Schweiz gewann in diesem Jahr das Bild "Alpenleben", eingereicht von der Walliser Destinationsvermarktung Grächen und St. Niklaus Tourismus und Gewerbe. Das beste PR-Bild des Jahres aus Österreich ist das Foto "Minipig Rudi wieder gesund" von Vetmeduni Vienna.

Alle Gewinnerbilder gibt es auch unter www.pr-bild-award.de/sieger2018.


Autor:

Maximilian Flaig

Unterstützt als Werkstudent die Redaktion in allen Bereichen. Während seines aktuellen Masterstudiengangs American History, Culture and Society schrieb Maximilian Flaig bereits für die "Süddeutsche Zeitung".