Nach Produkt- und Sortimentskategorien betrachtet zeigen die Nonfood-Großflächenhändler das höchste Wachstum (7,8 Prozent), gefolgt vom Bekleidungssegment, das auf 4,4 Prozent zurückgeht. Auch im Lebensmittelbereich hat das Wachstum nachgelassen – von 5 im Jahr 2015 auf nunmehr 3,8 Prozent.
 
Top 10 der globalen Einzelhändler nach Umsatz in 2016:

1. (1)    Wal-Mart Stores, USA    (485,8 Mrd. Dollar);  + 0,8 Prozent Wachstum zum Vorjahr
2. (2)    Costco Wholesale Corporation, USA    (118,719 Mrd. Dollar); + 2,2
3. (3)    The Kroger Co., USA  (115,3Mrd. Dollar); + 5,0
4 .(4)    Schwarz Gruppe, Deutschland (99,3 Mrd. Dollar); + 5,3
5. (5)    Walgreens Boots Alliance, USA (97, 1 Mrd. Dollar); + 8,3
6. (10)   Amazon.com, USA (94,7 Mrd. Dollar); + 19,4
7. (6)    The Home Depot, USA (94,6 Mrd. Dollar); + 6,9
8. (8)    Aldi Gruppe (Aldi Süd und Nord, Umsatz geschätzt), Deutschland  (84.9 Mrd Dollar); + 4,8
9. (7)    Carrefour, Frankreich (84,1 Mrd. Dollar); - 0,4
10. (12)    CVS Health Corporation, USA  (81.1 Mrd Dollar); + 12,6


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Eines davon dreht sich um ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.