Kleinere Packung, alter Preis

Der Nudel-Klassiker Mirácoli enthält in der Packung keinen Käse mehr, auch Tomatensauce und Würzmischung wurden reduziert. Das zum alten Preis – genau wie bei den Frosties. Der Inhalt der Cerealien-Packung schrumpfte von 375 auf 330 Gramm; das entspricht das einer Preiserhöhung von 14 Prozent.

Der Fünfte im Bunde, der Karottensaft von Hipp, bietet in der Einwegglasflasche nur noch 330 statt wie bisher 500 Milliliter. Darüber hinaus wurde das Produkt auch noch teurer – macht summa summarum eine satte Preiserhöhung von 115 Prozent.

Wer sich an der Wahl beteiligen will, kann noch bis 20. Januar auf der Website der Verbraucherzentrale Hamburg abstimmen. Dann steht fest, wer die Nachfolge des Vorjahressiegers antreten wird. Das waren übrigens die Chipsletten von Lorenz, deren Inhalt von 170 auf 100 Gramm reduziert wurde – bei gleichem Preis.


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde