Der Angriff der Fassbrausen: Wer wirbt besser?

Die Brauereien müssen sich neue Geschäftsfelder erschließen und übertrumpfen sich momentan mit Kampagnen für ihre neuen Fassbrausen. Veltins, Krombacher und Gaffels attackieren den Marktführer Bionade - wer macht es am besten?

Text: Franziska Mozart

- keine Kommentare

Die Brauereien müssen sich neue Geschäftsfelder erschließen und übertrumpfen sich momentan mit Kampagnen für ihre neuen Fassbrausen. Veltins, Krombacher und Gaffel attackieren den Marktführer Bionade und startet mit neuen Sorten und neuem Werbedruck in den Frühling. Stimmen Sie ab, wer es am besten macht.

Fassbrausen haben meist weniger Kalorien als Cola, Limo und Säfte und positionieren sich als Alternative zum Mineralwasser, Saftschorle oder herkömmlichen Limonaden. Für die Brauereien sind sie ein Trend, der vielleicht den sinkenden Bierkonsum in Deutschland ausgleichen könnte. Laut dem statistischen Bundesamt tranken die Deutschen 2011 rund 82,7 Millionen Hektoliter Bier und "alkoholhaltische Mischgetränke" – alkoholfreies Bier ist dabei nicht mitgerechnet. Auch wenn die Zahl stattlich wirkt, lag derVerbrauch 2011 doch um 0,8 Prozent unter dem Vorjahr.

Veltins drängt mit den Sorten Zitrone und Holunder in den Markt. Plakate und Anzeigen mit den Claims "Limo war gestern" und "Tschüss Süß" werben für die neuen Erfrischungsgetränke. Außerdem plant Veltins Hörfunk- und Online-Maßnahmen und auch am POS wird es Aktionen geben.

Die Privatbrauerei Gaffel hat ihre erste Fassbrause bereits erfolgreich auf den Markt gebracht. Seit dem vergangenen Jahr gibt es die Zitronenbrause der Brauerei, von der laut Unternehmen allein 2011 etwa 16,7 Millionen Flaschen über die Ladentische gingen. Jetzt gibt es die neue Sorte Orange und eine Imagekampagne mit dem Claim "Pure Erfrischung". Großflächenplakate, Print-Anzeigen, eine Facebook-Aktion, Buswerbung sowie Screens in allen NRW-Hauptbahnhöfen gibt es.

Auch Krombacher erweitert seine Produktpalette mit Fassbrause. Wie bei Veltins gibt es die Geschmacksrichtungen Zitrone und Holunder. Auch für diese neuen Getränke wird es eine Plakat-Kampagne, POS-Maßnahmen sowie Sampling Aktionen und Online-Maßnahmen geben.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit