Neupositionierung mit Saatchi & Saatchi :
Der neue Markenauftritt von Jacobs

Neues Design, neue Produkte, neue Kampagne: Der Kaffeeröster Jacobs hat zusammen mit Saatchi & Saatchi seinen Markenauftritt überarbeitet.

Text: Frauke Schobelt

Vom Fabrikband in das eigene Café: Der TV-Spot erzählt von der Erfüllung eines Lebenstraums
Vom Fabrikband in das eigene Café: Der TV-Spot erzählt von der Erfüllung eines Lebenstraums

Der Kaffeeröster Jacobs hat seinen Markenauftritt komplett überarbeitet. Mit einem einheitlichen Design, einer emotionalen Werbebotschaft und neuen Produkten will sich die Kaffeemarke 2017 auf dem Markt neu positionieren.

Der neue Look soll für mehr Klarheit und einen höheren Wiedererkennungswert sorgen. Deshalb erscheinen ab April alle Jacobs-Produkt im einheitlichen Design und unter einem Markendach.

Wiedererkennungsmerkmale wie das charakteristische Jacobs Grün, die goldene Jacobs-Krone und das "Verwöhnaroma" finden sich auf allen Verpackungen wieder. 

Das neue Logo

Für den Markenrelaunch arbeitet Jacobs mit der Kreativagentur Saatchi & Saatchi zusammen, die den TV- Spot, die digitale Kampagne sowie PoS-Maßnahmen entwickelte. Mediaagentur ist Havas Media

Zum Relaunch startet eine reichweitenstarke Kampagne unter dem "Wecke deine Träume. Mit dem magischen Verwöhnaroma". Im Mittelpunkt stehen Portraits von Menschen, die sich ihren Lebenstraum erfüllt haben. Inspiration dafür lieferte der Jacobs-Gründer selbst, der vor 100 Jahren sein erstes Kaffeegeschäft eröffnete. Im Februar lief bereits ein TV-Spot an, der auch in digitalen Kanälen läuft.

Online gibt es weitere Filme auf der Kampagnenwebsite www.jacobs-traum.de


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!