Spot-Premiere :
Der neue Saturn-Spot von Scholz & Friends

Der Ausfall eines TV-Geräts während der Live-Übertragung in einer Sportsbar führt im neuen Saturn-Spot zu bürgerkriegsähnlichen Tumulten.

Text: Markus Weber

- 6 Kommentare

Unter dem Motto "Die Welt braucht bessere Technik" startet die Elektrofachmarktkette Saturn mit einem neuen Spot ins diesjährige Weihnachtsgeschäft. In dem von Scholz & Friends entwickelten Commercial führt der Ausfall eines Fernsehgeräts während der Live-Übertragung in einer Sportsbar am Ende zu bürgerkriegsähnlichen Tumulten.

Hier die 90-sekündige Langfassung der kinoreifen Inszenierung. Die TV-Version des Spots wird etwas kürzer ausfallen. Produziert wurde der Film von Czar Film aus Berlin unter der Regie des Dänen Martin Werner.

Weitere Spots nach diesem Grundkonzept sind bereits in Planung (Mediaagentur: Mediaplus, München). Carsten Strese, Geschäftsführer der Saturn Management GmbH: "Der Spot ist Teil eines Maßnahmenbündels mit dem wir erneut unser Profil als kompetenter Partner beim Technikkauf schärfen." Dazu gehören auch Marketingmaßnahmen am PoS, die die Beratungs- und Servicekompetenz der Saturn-Fachkräfte in den Mittelpunkt rücken sollen.

Auch wurde der Claim "Soo! muss Technik" grafisch überarbeitet (siehe unten).


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



6 Kommentare

Kommentieren

Anonymous User 24. Oktober 2012

... also ich mag den Spot.

Anonymous User 22. Oktober 2012

Hat hier eigentlich schon EINMAL jemand einen positiven Kommentar unter eine Kreation gepostet?

Anonymous User 22. Oktober 2012

Super Commercial. Ist doch Jay Z & Kanye West "No church in the wild". Aber wo ist die Message für SATURN? Nur weil die Kneipe noch einen alten Röhrenfernseher in Nussbaum -Dekor und ne olle Antenne auf dem Dach hat und darum das Weltgeschehen vor der Haustür verpasst? Ooooh, ein laaaaanger Weg für eine Idee.

Anonymous User 22. Oktober 2012

Was für ein absurder Spot, der ist weder witzig, noch sinnhaft.

Anonymous User 22. Oktober 2012

gemäß des saturn-claims ist auch dieser spot technisch betrachtet sicher auf hohem niveau. auch die grund-idee des spots gefällt. allerdings halte ich eine solche gewalt- und zerstörungs-orgie wie im spot nicht gerade für förderlich für eine positive aussage oder ein ebensolches marken-image. vielmehr unterstreicht der spot die aggressive note des absenders und heimst damit nicht gerade sympathien ein. das hätte man auch mit mehr humor und weniger zerstörung in ein positveres licht rücken können...

Anonymous User 22. Oktober 2012

Romain Gavras lässt grüßen ^_^
https://vimeo.com/gavras

Diskutieren Sie mit