Spot-Premiere :
Der neue Saturn-Spot von Scholz & Friends

Der Ausfall eines TV-Geräts während der Live-Übertragung in einer Sportsbar führt im neuen Saturn-Spot zu bürgerkriegsähnlichen Tumulten.

Text: Markus Weber

Unter dem Motto "Die Welt braucht bessere Technik" startet die Elektrofachmarktkette Saturn mit einem neuen Spot ins diesjährige Weihnachtsgeschäft. In dem von Scholz & Friends entwickelten Commercial führt der Ausfall eines Fernsehgeräts während der Live-Übertragung in einer Sportsbar am Ende zu bürgerkriegsähnlichen Tumulten.

Hier die 90-sekündige Langfassung der kinoreifen Inszenierung. Die TV-Version des Spots wird etwas kürzer ausfallen. Produziert wurde der Film von Czar Film aus Berlin unter der Regie des Dänen Martin Werner.

Weitere Spots nach diesem Grundkonzept sind bereits in Planung (Mediaagentur: Mediaplus, München). Carsten Strese, Geschäftsführer der Saturn Management GmbH: "Der Spot ist Teil eines Maßnahmenbündels mit dem wir erneut unser Profil als kompetenter Partner beim Technikkauf schärfen." Dazu gehören auch Marketingmaßnahmen am PoS, die die Beratungs- und Servicekompetenz der Saturn-Fachkräfte in den Mittelpunkt rücken sollen.

Auch wurde der Claim "Soo! muss Technik" grafisch überarbeitet (siehe unten).


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.