TV-Spot :
"DER Urlaub": Reisekonzern startet Endkunden-Kampagne

DER Touristik, der Urlaubsanbieter der Rewe-Gruppe, will seine Marke stärker in den Köpfen der Endkunden verankern. Das Unternehmen startet seine erste B-to-C-Kampagne überhaupt: Unter anderem mit diesem TV-Spot von Thjnk Düsseldorf.

Text: Markus Weber

- 4 Kommentare

DER Touristik, der Urlaubsanbieter aus der Rewe-Gruppe, will seine Marke stärker in den Köpfen der Endkunden verankern. Das Unternehmen startet deshalb seine erste B-to-C-Kampagne überhaupt - unter anderem mit dieser TV-Werbeoffensive. Die hierfür verantwortliche Agentur ist Thjnk Düsseldorf.

Beim neuen Marken-Motto ließ sich der zweitgrößte deutsche Touristikkonzern offenbar von Unternehmen wie Volkswagen ("Das Auto") und Fielmann ("Brille: Fielmann") inspirieren. Denn das Leitthema nicht nur dieser Kampagne, sondern insgesamt für die kommenden Jahre lautet: DER Urlaub. Ziel sei es, den Kunden nicht irgendeinen Urlaub zu bieten - nein: DER Urlaub müsse es sein.

Als Protagonisten der Kampagne hat der Reiseanbieter die eigenen Mitarbeiter eingespannt. Diese wurden gebeten, sich im privaten Sommerurlaub von Kamerateams und Fotografen begleiten zu lassen. Bei DER Touristik hoffen sie, mit diesem Werbeansatz zugleich auch das Wir-Gefühl unter den 7000 Beschäftigten zu stärken. In den vergangenen Jahren mussten viele Unternehmensteile neu zueinander finden und miteinander arbeiten und kommunizieren lernen.

Produziert wurde der Spot von Rabbicorn (Postproduktion: NHB). Regie führte Georg von Mitzlaff (Mediaagentur: OMD).

Abgesehen vom TV-Spot ist die Kampagne vor allem online zu sehen: mit Ads bei Facebook, auf Instagram und Youtube sowie über Google Search.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



4 Kommentare

Kommentieren

Anonymous User 8. Oktober 2015

Super gutgeschnittene Szenen. Weckt Lust auf Urlaub.

Anonymous User 8. Oktober 2015

Super gutgeschnittene Szenen. Weckt Lust auf Urlaub.

Anonymous User 6. Oktober 2015

Boah, ich kann's nicht mehr sehen. Dieselbe austauschbare Musik, dasselbe austauschbare Gelaber, dieselben austauschbaren "Slice-of-life"-Bilder wie in dutzenden anderen Spots. Wolltet ihr nicht innovativ sein, Thjnk?

Ein Fall für's Vignette-Roulette. Gähn.

Anonymous User 6. Oktober 2015

Mir gefällt es. Schön gemacht.

Diskutieren Sie mit