Bester Youtube-Hit :
"Despacito"-Sänger wirbt für sein Heimatland Puerto Rico

Der meistgeklickte Youtube-Song aller Zeiten soll jetzt auch den Tourismus von Puerto Rico ankurbeln. Deswegen engagierte die Insel nun Luis Fonsi als Testimonial.

Text: W&V Redaktion

Luis Fonsi ist stolzer Puertoricaner.
Luis Fonsi ist stolzer Puertoricaner.

Auf der ganzen Welt kennen und lieben die Menschen die Rhythmen von "Despacito" - jetzt sollen Urlauber mit dem Song in die Karibik gelockt werden. Das US-Außengebiet Puerto Rico will mit dem Welthit "Despacito" für den Tourismus werben. Der Reggaeton-Song der Puerto Ricaner Daddy Yankee und Luis Fonsi soll in Imagekampagnen verwendet werden, wie Gouverneur Ricardo Rosselló Nevares via Twitter ankündigte.

Der Sänger Fonsi werde zudem Werbebotschafter von Puerto Rico. "Despacito bietet uns die Möglichkeit, uns als vielfältiges, sicheres und aufregendes Reiseziel für Touristen zu präsentieren", sagte der Regierungschef.

"Ich werde im kommenden Jahr dafür arbeiten, unsere wundervolle Insel bekannt zu machen. Botschafter des Landes zu sein, in dem ich geboren wurde, erfüllt mich mit Stolz", sagte Fonsi.

Sein Lied "Despacito" ist auf der ganzen Welt bekannt. Mit über drei Milliarden Aufrufen ist das Video zu dem Song der meistgesehene Clip auf der Plattform Youtube. Das Lied stand in zahlreichen lateinamerikanischen Ländern an der Spitze der Charts, ist aber auch in nicht-spanischsprachigen Ländern wie Deutschland und den USA äußerst populär.

Der Tweet von Ricardo Rosella:

Und wer ihn noch nicht kennt, hier der Song "Despacito":

dpa


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.