Serviceplan :
DeutschlandCard bewirbt die "Glückswochen"

DeutschlandCard startet eine neue Marketingoffensive für die "Glückswochen". Das Sammelgewinnspiel soll die Kunden an ihre Kindheit erinnern.

Text: Thuy Linh Nguyen

- keine Kommentare

Am Montag beginnen wieder die "Glückswochen": DeutschlandCard startet zum Wochenbeginn eine deutschlandweite und kanalübergreifende Marketingkampagne. Die Konzeption stammt aus der Feder von Serviceplan aus München.

Die Kampagne soll die Kunden wieder in ihre Kindheit versetzen. Bei Partnern wie Edeka, Netto oder Zalando können sie Quartettbilder sammeln und an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Zu den Preisen gehören unter anderem ein Fiat 500 oder eine Reise nach New York.

Ziel der Kampagne ist die Erhöhung der Frequenz am Point-of-Sale (PoS) sowie die Aktivierung von Bestandskunden. Die Maßnahmen werden sowohl am PoS als auch auf den Kanälen TV, Online und Mobile gespielt. Für die Mediaschaltung mit einem Budget von zwei Millionen Euro zeichnet die Agentur Cross Marketing verantwortlich. Die Kampagne endet am 28. Februar.


0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit