Diakonisches Werk startet neue Imagekampagne

In dieser Woche startet die neue Imagekampagne des Diakonischen Werks der Evangelischen Kirche. Die verantwortliche Agentur ist Fischer Appelt Furore.

Text: Markus Weber

18. Jun. 2012

In dieser Woche startet die neue Imagekampagne des Diakonischen Werks der Evangelischen Kirche. Insgesamt fünf Motive der verantwortlichen Agentur Fischer Appelt Furore werden bundesweit in Anzeigen und auf Plakaten geschaltet. Die Kampagne ist für eine Laufzeit von zunächst zwei Jahren angelegt.

Die Motive zeigen Situationen von Mitarbeitern und Bedürftigen aus den unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Diakonie. Die Agentur Fischer Appelt Furore betreut das Hilfswerk der Evangelischen Kirche seit vergangenen Februar. Die neue Imagekampagne ist das erste Ergebnis der Zusammenarbeit.

Verantwortlicher Kreativdirektor ist Tobias Holland. Die Fotos stammen von Darius Ramazani. Auf Seiten des Auftraggebers sind Andreas Wagner und Michael Handrick für den neuen Imageauftritt zuständig.


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit