Wer folgende sechs Punkte beachtet, legt den Grundstein für ein erfolgreiches Sportsponsoring:

1. Mannschaften und ihre Fans sind digital und international, darauf muss sich eine Marke einstellen und den Weg mitgehen

2. Bekanntheit ist schnell gewonnen, ein positives Abfärben der Sportler oder Mannschaften auf die eigene Marke dauert länger

3. Damit das Image überspringt, muss die Marke bei der Auswahl der Mannschaft viel Sorgfalt walten lassen

4. Marke und Sport müssen zusammenpassen, dürfen sich aber nicht zu sehr ähneln

5. Wer sichtbar sein will, muss sich etwas Besonderes einfallen lassen. Nur wer aus der Masse der Sponsoren heraussticht, gewinnt