Der Sieger der Kategorie Süßwaren zeigt, dass ein öffentlicher Streit mit der Stiftung Warentest nicht schaden muss: Die Traditionsmarke Ritter Sport sich bei den Snacks und Schleckerein Platz 1 (44,5 Punkten). Bei den Lebensmittel-Anbietern liegt Dr. Oetker (40,7 Punkte) vorn, während Gerolsteiner (35,2 Punkte) noch vor Coca-Cola (27,5 Punkte) zu den stärksten Marken bei den alkoholfreien Getränken zählt. Die beliebteste Biermarke der Deutschen ist Krombacher mit 29,2 Punkten. In der Kategorie Restaurant-, Kaffeebar- und Bäckereiketten kann sich Tchibo (35,4 Punkte) vor Vapiano (33,4 Punkte) und Nordsee (32,6 Punkte) den ersten Platz sichern.

Bei "Pflege und Kosmetik" folgt die dm-Eigenmarke Balea (39,2 Punkte) auf den Marken-Primus Nivea (54,2 Punkte); noch vor Dove (35 Punkte), Nivea Men (34,3 Punkte) und Weleda (32 Punkten).

Unter den Modemarken geben vor allem Sportartikelherstellern den Ton an: So kann sich Adidas (42,6 Punkte) über den ersten Platz freuen, gefolgt von Jack Wolfskin (37,7 Punkte) und Nike (33,1 Punkte). Bei den Modehändlern liegt C&A mit 38,6 Punkten vor Peek & Cloppenburg (35,8 Punkte) und H&M (25,5 Punkte).

Bei den Einzelhändlern belegt nach dm (53 Punkte) Konkurrent Rossmann mit 42,9 Punkten den zweiten Platz. Ikea (30 Punkte) kann sich in der Kategorie Bauen und Einrichten über den ersten Platz freuen. 

Neben Kategorie-Sieger Samsung (53,5 Punkte) behauptet Sony (40,6 Punkte) den zweiten Platz bei den Unterhaltungselektronikherstellern. Canon (38,9 Punkte) schafft es ebenfalls unter die Top 5, wie auch Philips (33,2 Punkte) und Panasonic (32,4 Punkte).

In der Kategorie Soziale Netzwerke und Webseiten ist Wikipedia (49,6 Punkte) bei den Deutschen die Nummer eins. Google erreicht hier den zweiten Platz (46,2 Punkte). Mit größerem Abstand folgt Youtube (33,5 Punkte) auf Platz drei sowie Stepstone (13,2 Punkte) und Xing (11,6 Punkte).

Unter den Mobilfunk- und Telekommunikationsanbietern belegt Aldi Talk (19,9 Punkte) den ersten Platz, gefolgt von O2 (15,2 Punkte) sowie Congstar (12,9 Punkte). Vodafone (11,4 Punkte) und Deutsche Telekom (11,1 Punkte) schaffen es ebenfalls unter die Top 5. In der Kategorie Digitales Leben und Entertainment belegt Firefox mit 44,2 Punkten den ersten Platz, gefolgt von Android (33 Punkte) und Windows (32,5 Punkte).

In der Kategorie Mobilität hat die vom Streik gebeutelte Lufthansa (45,1 Punkte) bei den Deutschen immer noch mit deutlich die Nase vorn, Konkurrent Emirates folgt der Marke mit dem Kranich auf dem zweiten Platz (30 Punkte). In die Exzellenz-Klasse der Top fünf gehören ferner Condor (25,2 Punkte), Airberlin (22,6 Punkte) sowie Swiss Air (21,7 Punkte).

Unter den Paketdienstleistern kann sich der Deutsche Post-Konzern gleich doppelt freuen. Erstplatzierte Marke ist hier DHL (46 Punkte), auf dem zweiten Platz die Deutsche Post (31,5 Punkte). Konkurrent Hermes (20,9 Punkte) folgt auf Platz 3.



Ulrike App
Autor: Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.