BVB-Stars bewerben Sondermodelle :
Die erste Kampagne von Heimat für Opel

Die Berliner Agentur Heimat liefert ihre erste umfassende Kampagne für Opel. Und überzeugt im Spot mit einem witzigen Überraschungsmoment.

Text: Frauke Schobelt

Nur das Smartphone im Blick: Die BVB-Stars im vernetzten Opel.
Nur das Smartphone im Blick: Die BVB-Stars im vernetzten Opel.

Mit viel Gespür für den Smartphone-Zeitgeist und einem witzigen Überraschungseffekt greift der aktuelle Opel-Spot den neuen Claim des Autoherstellers - "Die Zukunft gehört allen" - auf. Denn innovative Technik ist ja schön und gut, aber soviel Zukunft ist den BVB-Stars im Opel dann doch nicht geheuer.

Der Film ist Teil der Kommunikation für die neuen Opel-ON-Sondermodelle, der ersten Kampagne unter Federführung der Partneragentur Heimat. Opel hatte seinen Marketing-Etat im vergangenen Jahr an den langjährigen Agenturpartner Scholz & Friends und Heimat Berlin vergeben. Auch andere Agenturen sind projektweise an Bord. 

Heimat Berlin ist verantwortlich für die "Always on"-Kommunikation und schnelle Reaktionen im Digital- und Social-Media-Bereich. Wie das aussehen kann, zeigte die Agentur im Frühjahr mit einem Louis-de-Funès-Spot, der humorvoll den Opel-Kauf durch Peugeot aufgriff. Jetzt startet die erste umfassende Kampagne.

Die Profis Nuri Sahin, Marc Bartra, Julian Weigl und Kapitän Marcel Schmelzer von Sponsoring-Partner BVB testen im Spot das Assistenzsystem Opel On Star inklusive WLAN für bis zu sieben Geräte. Vertieft in ihre Smartphones machen sie sich aber erst ziemlich spät Gedanken darüber, wer eigentlich fährt. 

"Der erste 'Heimat'-Spot für Opel zeigt in hervorragender Weise, wie eine promotionale Kampagne für ein Sondermodell gleichzeitig auf die Werte der gesamten Marke einzahlen kann", sagt Opel-Marketingchefin Tina Müller. "Die Demokratisierung von zukunftsweisender Konnektivität füllt unseren neuen Markenclaim 'Die Zukunft gehört allen' mit Leben und ist nur der Auftakt für alles, was wir in der Technologie-Pipeline haben." Die ON-Sondermodelle Mokka, Corsa und Astra gibt es etwa mit Opel On Star, dem Infotainment-System IntelliLink, Spezial-Verglasung, Front- und Rückfahrkamera und Klimaanlage. 

Guido Heffels, Kreativchef der Heimat-Werbeagentur: "Der Spot für die ON‑Sondermodelle gibt schon im Kleinen vor, wie wir den weiteren Weg der Marke Opel verstehen. Menschlich, nah und selbstbewusst in die Zukunft fahrend. Das heißt im Klartext, Autos als integraler Bestandteil der vernetzten Welt. So haben selbst die Spieler des BVB wahrlich Besseres zu tun, als aus dem Fenster zu starren."

Die reichweitenstarke Kampagne startet am Montag, 11. September, im TV, in Funk und den digitalen Medien sowie im Laufe der Woche auch in Print. Im Radiospot wirbt Opel-Markenbotschafter Jürgen Klopp für die Sondermodelle. 

Opel bewirbt die ON-Sondermodelle mit BVB-Stars.

Opel bewirbt die ON-Sondermodelle mit BVB-Stars.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.