Marketing mit Youtube-Stars :
Die Lochis duellieren sich für die Sparkasse

Die Sparkasse Hessen-Thüringen umgarnt die junge Zielgruppe und sponsert eine großangelegte Youtube-Challenge. Dafür gewonnen hat das Kreditinstitut die Youtube-Stars Die Lochis.

Text: Anja Janotta

Jetski-Fahren und Rugby gehören zu den Sparkassen-Challenges.
Jetski-Fahren und Rugby gehören zu den Sparkassen-Challenges.

Die Sparkasse Hessen-Thüringen umgarnt die junge Zielgruppe und sponsert eine großangelegte Youtube-Challenge. Dafür gewonnen hat das Kreditinstitut die Youtube-Stars Die Lochis.  Die Youtube-Zwillinge Heiko und Roman treten in einer XXL-Challenge über mehrere Länder in ihrem Format "Lochi vs. Lochi" gegeneinander an. Jeder Zwilling muss möglichst viele Einzel-Challenges gewinnen, denn der Verlierer muss sich einer Bestrafung aussetzen, die die Zuschauer aus drei Möglichkeiten auswählen dürfen.

Die Sparkasse unterstützt die Konkurrenten mit einer SparkassenCard und einem Startguthaben. Pro gewonnener Aufgabe wird auf das Konto zusätzliches Budget gebucht. Gewinner ist derjenige, der die meisten Euros eingestrichen hat. Neben deutschen Städten wie Erfurt und Frankfurt werden auch europäische Ziele wie Barcelona und London angesteuert - mit entsprechenden Aufgaben wie Jet-Ski fahren oder einer Partie Rugby. Auch die Fans der Zwillinge, die sogenannten "Lochinators", werden in die Aktion eingebunden, etwa durch Verlosungen von Konzertkarten u.ä. 

Ein umfangreicher Mediaplan sorgt zusätzlich für entsprechende Aufmarksamkeit außerhalb des Netzes: Neben einem aktivierenden Kinospot sind Großflächenplakate, Litfasssäulen und PoS-Maßnahmen eingeplant. Für Kampagnenkonzeption, Umsetzung und Koordination ist die Panama Werbeagentur aus Stuttgart verantwortlich, Mediaplanung macht AM Communication. Die Influencer-Integration steuert die Mediakraft-Vermarktertochter Produktkraft.

"Die Lochis sind als echte Celebrities die perfekten Broadcaster für das erste Girokonto",  sagt dazu Susanne Vogelsang und Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen. "Das Thema Banken und Finanzen wirkt für Jugendliche zunächst eher weniger interessant, was wir mit dieser Influencer-Kampagne jedoch grundlegend ändern." Dorothée Hörrmann, Sales Director von Produktkraft, ergänzt: "Gerade für die jüngere Zielgruppe, also die Kunden von morgen, funktionieren Die Lochis als authentisches Sprachrohr auf Augenhöhe." Die Reichweite jedenfalls dürfte stimmen: Derzeit haben die beiden Zwillinge mehr als zwei Millionen Abonnenten.


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben der W&V-Morgenpost, Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Das jüngste dreht sich um  ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.