Event von "neue verpackung" und W&V :
Diese Verpackungsexperten sprechen beim Packaging Summit

Bahlsen-Marketingmanager Dieter Lutz wird am 14. März beim Packaging Summit von W&V und "neue verpackung" ebenso sprechen wie Micha Goes, Vorstand bei Pacoon.

Text: W&V Redaktion

Design, Packaging und Marke bilden eine Einheit - nicht so bei dieser Nivea-Dose ....
Design, Packaging und Marke bilden eine Einheit - nicht so bei dieser Nivea-Dose ....

Um Design, Packaging und Marke geht es am 14. März beim Packaging Summit, den die "neue verpackung" (Hüthig GmbH) zusammen mit W&V (Verlag Werben & Verkaufen GmbH) in München veranstaltet. Das Programm liegt jetzt vor, die Referenten sind gebucht - eine Mischung aus gewichtigen Markenartiklern, Verpackungsentwicklern und einem Vertreter der Wissenschaft.

Die Keynote des Packaging Summits mit Titel "Wieviel Verpackung ist Marke? Wieviel Marke ist Verpackung?" hält Dieter Lutz, Marketing Direktor DACH bei Bahlsen, der in seinem Vortrag die Bedeutung der Verpackung für Markenartikler herausstellt.

Es folgt Max Wittrock, Geschäftsführer, Mymüsli. Mit Kerstin Erbe, Geschäftsführerin bei dm-Drogerie Markt, ist der größte Drogeriekonzern Europas vertreten. Einen Tandem-Vortrag gibt es von Wipak Walsrode: Es referieren Maik Qworczyk, Creative Area Manager Nordic und Florian Constabel, Creative Area Manager Nordic über "Globale Megatrends und lokale Bedürfnisse transferiert in zukunftsorientierte Verpackungsinnovationen".

Bei Jon Haag, Director Consumer Insights, Billerud Korsnäs, geht es um Kundenbindung. Nicolas Eilken, Managing Director, Eilken Brand Building & Packaging Experts spricht über "Design im Zeitalter von Industrie 4.0"."Verpackung und Nachhaltigkeit zur Chefsache machen, weil sie im Vermarktungsprozess den Unterschied macht", argumentiert Micha Goes, Vorstand bei Pacoon.

Ulrich Aldinger, Creative Director, Peter Schmid Group, spricht über "Winehunters – was Wein mit Verpackung zu tun hat". Was "Merkmale erfolgreichen Designs" sind, kann man lernen. Zum Beispiel im Vortrag von Ralph Wiegmann, CEO, IF International Forum Design. Last but not least referiert Professor Eugen Herzau vom Lehrstuhl Verpackungstechnologie, HTWK Leipzig über "Machbarkeit: Was Designer bei der Wahl der Packstoffe beachten müssen".

Hier geht’s zur Anmeldung.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.