Beiersdorf stellt die exklusiv entwickelten Nachfüllstationen in den teilnehmenden Geschäften auf. Leere Flaschen der Nivea-Pflegeduschen lassen sich bis zu dreimal neu befüllen und an der Kasse bezahlen. Danach sollten die Behältnisse getauscht werden, um sie auf Qualität und Hygienestandards zu überprüfen. Im Gegenzug erhalten die Tester kostenlos eine neue Flasche sowie eine kostenlose Nachfüllung. "Wir möchten mit Nivea eine Mehrwegnutzung fördern und mit innovativen Verpackungsalternativen die Akzeptanz der Verbraucher für nachhaltigen Konsum weiter steigern", so Iain Holding. Mit den Nivea-Pflegeduschen wurde zum Projektbeginn ein Produkt ausgewählt, das auf einer zu 96 Prozent biologisch abbaubaren Formel basiert. Es ist frei von festen Mikroplastik-Partikeln und die Flasche besteht zu 96 Prozent aus recyceltem Plastik.