Relaunch :
Douglas präsentiert neuen Premium-Look

Der Beauty-Händler Douglas startet den schrittweisen Rollout seiner neuen Marketingstrategie: Kernelemente der #FORWARDBEAUTY-Strategie sind ein neues Logo, ein neues Mission Statement und eine neue Bildsprache.

Text: Belinda Duvinage

Douglas präsentiert seine neue Strategie.
Douglas präsentiert seine neue Strategie.

Insgesamt investiert Douglas einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag in den neuen Markenauftritt. "Wir haben in den vergangenen Monaten viel in die Weiterentwicklung unseres Geschäfts investiert, um unsere führende Marktposition in Europa zu festigen und auszubauen", erläutert CEO Tina Müller.

Ab sofort präsentieren sich laut Douglas die E-Commerce-Plattform douglas.de, die Online-Shops in 14 weiteren europäischen Märkten sowie die Social-Media-Kanäle von Douglas im neuen Look. Die mehr als 2.000 Douglas-Stores in Europa sollen bis Ende 2019 den neuen Schriftzug erhalten und entsprechend umdekoriert werden. Das überarbeitete Store-Konzept ist in Deutschland bislang nur in Kampen auf Sylt zu sehen. Ende September wird der Flagship-Store auf der Zeil in Frankfurt am Main als größte Douglas-Filiale in Europa nach umfassender Modernisierung wiedereröffnet.

Drei Kernelemente

Die Peter Schmidt Group in Hamburg zeigt sich für das neue Logo verantwortlich: Der signifikante Mint-Ton bleibt erhalten, die Typografie allerdings verändert sich deutlich, der Schriftzug erscheint nun in Versalien.

Und auch das Mission Statement des Unternehmens wurde überarbeitet: "We encourage and inspire you to have the confidence to live your own kind of beauty". Marketingchef Lucas van Eeghen beschreibt das neue Douglas-Logo als hochwertig und modern: "Die Reaktionen unserer Kunden sind bisher sehr positiv. Es strahlt das Selbstbewusstsein aus, das wir bei unseren Kundinnen und Kunden stärken wollen, und es unterstreicht den Premiumcharakter des neuen Douglas."

Die neue Bildsprache ist das dritte Element der neuen Markenstrategie von Douglas. Star-Fotograf Peter Lindbergh porträtierte dafür Cara Delevingne, Amber Valletta, Alexa Chung, Lineisy Montero und Jon Kortajarena sowie die deutsche Influencerin Caro Daur in Schwarz-Weiß-Fotografien.


Autor:

Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin zur W&V kam, legte sie unter anderem Stationen bei burdaforward und dem Münchner Merkur ein, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volontierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.