Übrigens: Was die Effie-Sieger so erfolgreich macht, hat die Fuhrhop Planning Factory unter die Lupe genommen. Sie leitet aus den Siegerkampagnen 2009 bis 2012 sieben "Effizienzhebel" ab, die zum Erfolg führen - trotz Finanzkrise und Dauertief. Die Thesen der Beratungsfirma sind nicht überraschend, aber dennoch zutreffend. "1) Entwickle eine mitreißende Idee für ein besseres Leben. 2) Inspiriere deine Zielgruppe 3) Schaffe eine authentische Nähe zu deinen Konsumenten. 4) Grenze dich vom Marktstandard ab. 5) Erneuere permanent den Mythos deiner Marke. 6) Werte deine Zielgruppe auf.  7) Biete großes Kino.", lauten die Fuhrhop-Empfehlungen, die die Effie-Gewinner stets vollständig oder wenigstens überwiegend beherzigten.

Kontakter-Blog

Es war eines der Gesprächsthemen des Abends: Der Awardverzicht von Jung von Matt und Scholz & Friends. Viele erhoffen sich, dass damit die intensive bis exzessive Goldideen-Produktion zumindest etwas zur Ruhe kommt. Doch ausgerechnet beim Effie wird auch eine Goldidee ausgezeichnet. Warum sich damit der GWA keinen Gefallen tut, lesen Sie im Kontakter-Blog von Lena Herrmann.



Susanne Herrmann
Autor: Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.