"Wir haben Vélosophy mit einem klaren Ziel geschaffen: einen positiven Einfluss auf die Welt auszuüben. Dieses Ziel treibt alles an, was wir tun", sagt er.

Kaffeekonsum vs. Umweltschutz

Kaffeeanbau gilt als wenig umweltverträglich, allein Biokaffee genüge den Kriterien an ein nachhaltiges Wirtschaften, sagen Umweltschützer. Und Alu sei zwar recycelbar, aber die Herstellung belaste die Umwelt schwer. Wer seinen Kaffee ohne Reue genießen wolle, müsse ihn bio aus dem  Filter trinken.

Gebrauchte Nespressokapseln können in Deutschland über die Gelbe Tonne, den Gelben Sack, die Wertstofftonne oder an Wertstoffsammelstellen gesammelt und dem Recyclingkreislauf zugeführt werden.

Nespresso geht immer wieder Markenkooperationen für den guten Zweck ein. Victorinox hat aus den Kaffeekapseln schon Schweizer Armeemesser kreiert, Caran d'Ache Kugelschreiber.


Sie interessieren sich für Unternehmensstrategien, bei denen der Umweltschutz nicht zu kurz kommt? Auf dem W&V Green Marketing Day 2019 lernen Sie mehr darüber, wie Sie mit authentischem Handeln und Kommunikation eine ökologische Lovebrand aufbauen. Infos und Anmeldungen finden Sie hier.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.