Der Mobilfunkanbieter Sprint kommuniziert ebenfalls per Twitter. CEO Marcelo Claure erklärte die zweijährige Super-Bowl-Pause für beendet. Das Motto 2017 lautet #CanYouHearThat. Was das bedeutet, werden die Zuschauer wohl im 2. Viertel des Spiels erfahren. Agenturpartner von Sprint ist Droga 5.

Die australische Weinmarke Yellow Tail hat ihren ersten Super-Bowl-Spot vorgestellt. Sie wollen die Amerikaner in 70 Regionen der USA erreichen, indem sie einen Mann im gelben Anzug, Model Ellie Gonsalves und - logo! - ein Känguru ins Rennen schicken (Agentur: The Burns Group).

Laut "Adweek" ist Yellow Tail damit die erste Weinmarke in 40 Jahren Super-Bowl-Werbeblock. Die Marke will mit dem 30-Sekünder in der ersten Spielhälfte des "Big Game" ihre mehrjährige US-Kampagne beginnen. 

Wix.com legte derweil einen zweiten Teil seiner Actionserie (hier Teil 1) nach: Diesmal muss Restaurantchef Felix auf die harte Tour lernen, wie man eine Verfolgungsjagd mit einem Imbisswagen (Neudeutsch: Foodtruck) hinlegt. Am Steuer natürlich Jason Statham und Gal Gadot. Sehenswert.

Mehr zu den Spots im Super Bowl, den Werbepreisen und Zielgruppen finden Sie hier.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.