Am Samstagabend wird der Spot erstmals vor allem im Fußball-Umfeld auf Sendern wie Sky, DAZN und Sport1 zu sehen sein. Die Mediaplanung übernahm die Agentur Mediacom. Parallel zeigt das Jobportal bestehende Spots der Ingrid-Kampagne in anderen Umfeldern.



Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders.