Playlist Analyzer :
Emirates hilft mit Spotify bei der Reiseplanung

Einen musikalischen Reiseplaner hat ab September Emirates im Angebot. Die Fluglinie entwickelte gemeinsam mit Spotify den "Playlist Analyzer", der Musikvorlieben analysiert und passende Reiseziele empfiehlt.  

Text: Frauke Schobelt

Emirates kooperiert mit Spotify
Emirates kooperiert mit Spotify

"Zeig mir deine Playlist und ich sage dir, wohin du reisen solltest": Einen solchen musikalischen Reiseplaner bietet demnächst Emirates. Die Fluglinie entwickelte gemeinsam mit dem Musik-Streaming-Dienst Spotify den "Playlist Analyzer". Das Tool untersucht die Playlisten der Nutzer nach ihren Musikvorlieben und macht basierend darauf Vorschläge für das nächste Reiseziel.

Wer etwa Blur, Red Hot Chilli Peppers und Daft Punk mag, erhält eine Reiseempfehlung für Bangkok. Auch der umgekehrte Weg ist möglich: User können sich anhand einer Auswahl der 154 Ziele aus dem weltweiten Streckennetz der Airline Empfehlungen für ihren Holiday-Songmix abrufen.

Emirates versteht das Tool als Inspirationshilfe für Reisefans, die im Herbst ihr Ferienziel für das nächste Jahr festlegen. Nach einer Testphase in der Schweiz wird der "Playlist Analyzer" im September und November 2016 nun auch für Spotify-Kunden aus Deutschland angeboten. Das Tool ist online und über die Spotify-App ab dem 6. September verfügbar. Emirates ist die erste Fluggesellschaft in Deutschland, die eine solche Kooperation mit dem Musik-Streamingdienst durchführt.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.