Der Neue bringt Erfahrung mit

In der Factory Berlin sitzen die Unternehmen in ihren Innovationslabs an eigenen ideen, oft genug tauschen sie sich dazu aber auch mit den anderen Firmen vor Ort aus, starten gemeinsame Projekte, entwickeln neue Geschäftsmodelle. Nico Gramenz schaut, dass für die Vernetzung alles getan wird, was gut ist; hin und wieder stößt er auch selbst Ideen an.

Die Bücherei der Factory in Berlin

Die Bücherei der Factory in Berlin

Gramenz bringt über sieben Jahre Erfahrung in der Unternehmensführung mit. Für seine neue Aufgabe kommt ihm auch seine Wissen aus der Zeit bei Siemens zugute. Dort hat er die digitale Transformation des Mobility-Sektors vorangetrieben, indem er unter anderem Ansätze aus der Musikbranche anwandte. Er gilt als sozial kompetent, offen und neugierig.

Die Factory Berlin umfasst mit ihren beiden Standorten in Berlin-Mitte und Berlin-Kreuzberg eine Gesamtfläche von über 25.000 Quadratmetern. Seit der Gründung 2011 hat die Innovations-Community das Team auf über 70 Mitarbeiter vergrößert. Derzeit zählt die Community über 3000 Mitglieder aus über 70 Nationen mti 200 Start-ups und zahlreichen Partnerunternehmen.


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.