Deepblue Networks :
Fahrradmarke Bergamont wirbt mit St. Pauli-Spirit

"Straight from St. Pauli": In ihrer neuen Kampagne wirbt die Fahrradmarke Bergamont mit dem Kiez-Spirit. W&V Online zeigt die Motive.

Text: Markus Weber

Kiez-Spirit: Bergamont baut Fahrräder für alle - aber nicht für jeden.
Kiez-Spirit: Bergamont baut Fahrräder für alle - aber nicht für jeden.

Bergamont zählt zu den erfolgreichsten deutschen Fahrradmarken. Das 1993 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz mitten im Hamburger Stadtteil St. Pauli. Da war die Idee naheliegend, dass der Fahrradhersteller in seiner neuen Markenkampagne einfach mal mit dem besonderen Kiez-Spirit wirbt. Bergamont ist eng mit dem Viertel verwurzelt.

Die Kampagne "Straight from St. Pauli" ist die erste Arbeit der neuen Bergamont-Agentur Deepblue Networks. Geshootet wurde unter anderem vor der berühmten Astrastube, am Fischmarkt und auf der Schanze (inklusive Wasserwerfer). Insgesamt entstanden so zwölf Motive, die ab sofort in der On- und Offline-Kommunikation zum Einsatz kommen. Unter anderem in Fachmagazinen, auf Online-Plattformen oder bei Messen. Für die zweite Jahreshälfte ist außerdem der Relaunch der Website geplant.

Bei Deepblue sind neben Oliver Drost (Kreativchef), Oliver Reichwald (CD Art) und Daniel Koch (CD Text) Raphael Osseforth, Florian Kuhn, Joscha Radaj und Monika de Weryha für die Kreation verantwortlich.

Fotografiert wurden sämtliche Motive von Carlos Fernandez Laser.

Wasserwerfer-Motiv (Abb.: Deepblue)

Wasserwerfer-Motiv (Abb.: Deepblue)

Quelle: Deepblue Networks

Quelle: Deepblue Networks

Quelle: Deepblue Networks

Quelle: Deepblue Networks


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.