Ergebnisse: 69 Prozent Umsatzsteigerung im E-Mail-Kanal

Durch die Automatisierung konnte die Produktivität des Marketing-Teams um ganze 60 Prozent gesteigert werden. Dank der E-Mail-Automatisierung und Datenintegration ist die Witt-Gruppe nun in der Lage, eine Vielzahl an Mitteilungen sowie verschiedenste E-Mail-Arten in elf Ländern und in acht Sprachen zu versenden. Dabei kommen zum einen Trigger-E-Mails für mehr Engagement zum Einsatz. Dazu zählen u.a. Willkommens-E-Mails an neue Kunden, Geburtstagskampagnen, Produktempfehlungen oder Reaktivierungskampagnen. Zum anderen nutzt die Witt-Gruppe transaktionale E-Mails, etwa Passwort-Rücksendungs-Mails, Double-Opt-In-E-Mails oder Kaufbestätigungs-E-Mails. Die Anzahl der wöchentlichen E-Mail-Newsletter hat sich nach der Einführung der neuen Lösung von durchschnittlich 15 auf 36 erhöht. Die zielgenaue Kundenkommunikation brachte eine Umsatzsteigerung von 69 Prozent im E-Mail-Kanal.

Steckbrief Witt-Gruppe

Mit 15,6 Millionen Kunden in Europa, einem Umsatz von 816 Mio. Euro (IFRS) im Geschäftsjahr 2018 / 2019 sowie einem Online-Anteil von rund 25 Prozent zählt die Witt-Gruppe nach eigenen Angaben zu den führenden textilen Omnichannel-Unternehmen für die Zielgruppe “Frauen 50plus”. Die deutsche Unternehmensgruppe ist mit acht Marken in elf Ländern, darunter die 1907 gegründete Marke WITT WEIDEN, sowie mit 17 Online-Shops aktiv. Seit 1987 ist das Unternehmen mit Sitz in Weiden (Oberpfalz) Teil der Otto Group.

Zum Autor

Sven Kliem ist Head of Pre-Sales Consulting bei Mapp. Der Anbieter von Customer Intelligence und Marketing Analytics Lösungen betreibt Niederlassungen in sechs Ländern. Zum Kundenkreis zählen u. a. Xerox, PepsiCo, Flixbus, MyToys und ING.

 

Termin-Tipp: Webinar am 20. Mai 2020

Wenn Sie mehr wissen wollen, wie man Kunden per E-Mail reaktiviert, melden Sie an zu unserem kostenlosen Live-Webinar mit Mapp am 20. Mai 2020 von 11 bis 12 Uhr. Für weitere Infos und Anmeldung klicken Sie bitte hier.



Autor: W&V Leserautor

W&V ist die Plattform der Kommunikationsbranche. Zusätzlich zu unseren eigenen journalistischen Inhalten erscheinen ausgewählte Texte kluger Branchenköpfe. Einen davon haben Sie gerade gelesen.